Vita

Kai Wiesweg

geboren 1969 in Essen

verheiratet seit 2001

ein Sohn (geboren 2005)

und zwei Töchter (geboren 2007 und 2009)


Nach Schule und Abitur Studium der Anglistik und Germanistik in Essen

Logopädieausbildung an der Schule für Logopädie der AWO in Hattingen

Diplomierter Legasthenietrainer (EÖDL)

Mitglied im Deutschen Bundesverband für Logopädie (dbl)

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Neurotraumatologie und Klinische Neurorehabilitation e.V. (DGNKN)

Mitglied der European Society for Swallowing Disorders (ESSD)

FEES-Ausbilder

Lehrlogopäde für die Bereiche Rhinophonie und Dysphagie


Das Evangelische Krankenhaus habe ich im Rahmen eines Praktikums während der Ausbildung kennen und die Atmosphäre des Hauses in dieser Zeit sehr schätzen gelernt. Aus dieser Zeit stammt auch die Idee, sich mit einer eigenen Praxis im Ambulanten Zentrum niederzulassen.


Neben der Familie und beruflichen Tätigkeit spielt ehrenamtliches Engagement in der kirchlichen Arbeit eine große Rolle in der Freizeit. Stationen hierbei sind beispielsweise:

  • Mitorganisation der Sozialaktion "Power im Pott"
  • Programmleitung beim XX. Weltjugendtag in Köln
  • Gremienarbeit in Pfarrgemeinderäten
  • Leitung von Jugendarbeit auf Gemeinde-, Bezirks-, Stadt- und Diözesanebene
  • Organisation und Durchführung von Kinder- und Jugendfreizeiten
  • Leitung von Kinder- und Jugendchören
  • Mitarbeit beim "Essener Babyfenster"

Außerdem nimmt die Musik mit verschiedenen Instrumenten in verschiedenen Ensemblen einen großen Platz ein.